Körper

Bauchfett vor dem Sommer loswerden: Endermologie für schöne Figur!

Der Sommer nähert sich mit großen Schritten, und Ihre Figur ist immer noch nicht ideal? Cellulite, Bauchfett und ein paar Kilos zu viel sind für viele Frauen nicht nur ein Problem, aber auch eine große Herausforderung. Zum Glück gibt es wirksame Behandlungen aus dem Bereich der Ästhetischen Medizin. Probieren Sie z.B. die Endermologie aus.

Endermologie – was ist das?

Die Endermologie ist eine Massage, die das Fettgewebe reduziert, das gegen Diät und Übungen resistent ist. Eine solche Behandlung sichert gute Effekte, die wissenschaftlich bewiesen wurden. Die Endermologie wirkt sich auf das Gewebe (reduziert Cellulite und Schwellungen) und den Blutkreislauf (beugt der Entstehung von Wassereinlagerungen vor).

Endermologie – wie sieht die Behandlung aus?

Bei der Endermologie wird ein spezielles Gerät verwendet, das aus zwei beweglichen Aufsätzen und einer Kammer besteht, die unter Druck arbeitet. Die Behandlung besteht im Rollen und Kneten der Haut, was tiefe Hautschichten beeinflusst und die Hautregeneration beschleunigt. Die Behandlung stimuliert also das Fettgewebe, was den Stoffwechsel verbessert und das Körperfett reduziert.

Bei der Behandlung wird das harte Gewebe weich gemacht, was Fett und Toxine entfernt. Eine solche Massage unterstützt auch die Kollagen- und Elastinproduktion – auf diese Weise wird die Haut straffer und elastischer. Die Endermologie glättet die Haut und verbessert den Blutkreislauf in den Hautzellen, reduziert auch Cellulite.

Endermologie – Indikationen und Kontraindikationen

Die Indikationen für die Endermologie sind:

  • Cellulite,
  • Körperfett,
  • schlaffe Haut,
  • Schwellungen,
  • Muskel- und Gelenkschmerzen,
  • Muskelspannung.

Die Kontraindikationen für die Behandlung sind:

  • Schwangerschaft und Stillzeit,
  • Bluthochdruck,
  • Herzkrankheiten,
  • Nierenkrankheiten,
  • Krebse,
  • Venenentzündung,
  • Neigung zu Krampfadern,
  • frische Narben,
  • subkutane Implantate.

Endermologie – nützliche Informationen

Um gewünschte Effekte zu bekommen, muss die Behandlung wenigstens zehnmal (circa zwei-dreimal pro Woche) wiederholt werden. Nach der Beendigung der Behandlung muss die Endermologie wenigstens einmal pro Monat wiederholt werden, um den Effekt beizubehalten. Die ersten Effekte sind nach ein paar Sitzungen sichtbar. Bei der Behandlung müssen Sie wenigstens zwei Liter Mineralwasser täglich trinken, Sport regelmäßig treiben und die Diät um wertvolle Nährstoffe bereichern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.