Körper

Ließen Sie sich tätowieren? Überprüfen Sie, wie ein Tattoo gepflegt werden soll!

Erfüllten Sie endlich Ihren großen Traum und ließen sich tätowieren? Sie können mit dem bunten Muster vor anderen Menschen prahlen. Wenn Sie aber der Meinung sind, dass Sie nichts mehr machen müssen, sind Sie im Irrtum. Ein solcher Körperschmuck verlangt eine spezielle Pflege. In diesem Artikel können Sie erfahren, wie die Haut mit einer Tätowierung gepflegt werden soll.

Bevor Sie sich tätowieren lassen …

… wählen Sie ein solches Muster, der Ihre Interesse, Charaktereigenschaften oder Ihren Lebensstil widerspiegelt. Der nächste Schritt besteht darin, ein gutes Tattoo-Studio und einen professionellen Tätowierer zu finden. Das Studio soll gepflegt und mit den qualitätsvollen Tools ausgestattet sein. Das sind einige Voraussetzungen für die Arbeit auf höchstem Niveau. Lesen Sie darüber hinaus Bewertungen anderer Menschen – machen Sie aufmerksam auf die Atmosphäre im Tattoo-Studio und die Einstellung zu Kunden.

Vergessen Sie auch nicht, den Organismus und die Haut vor dem Eingriff richtig vorzubereiten. Ein paar Tage davor wird es nicht empfohlen, Alkohol zu trinken, weil er den Blutkreislauf anregt und das Tätowieren erschwert. Am Tag des Eingriffs sollten Sie auf Kaffee und Zigaretten verzichten. Es ist ebenfalls sehr wichtig, auf eine angemessene Kleidung zu achten. Wählen Sie eine lose, luftdurchlässige Kleidung aus einem natürlichen Stoff.

Wie wird ein Tattoo gepflegt?

Die tätowierte Haut kann rot und geschwollen sein – nach ein paar Stunden nach dem Eingriff sollten diese Effekte verschwinden. Die Tätowierung wird mit einer Folie oder einem Verband gesichert. Der Verband wird nach ca. drei Stunden gewechselt – die Haut muss dann mit einer geruchslosen Seife gereinigt und mit einer speziellen Salbe bedeckt werden. Nach der Entfernung der Folie bzw. des Verbands kann das Tattoo nicht trocknen. Es muss viermal am Tag eingesalbt werden. Es ist wichtig, die tätowierte Haut nicht zu kratzen. Sie muss ebenfalls vor Verschmutzungen geschützt werden. Nach ungefähr zwei Tagen bemerken Sie Schorfe und können Sie das Jucken fühlen. Kratzen Sie sie nicht ab, weil es zu Verfärbungen kommen kann. Das Tattoo muss solange mit der Salbe gepflegt werden, bis es völlig gelindert wird. Innerhalb von zwei ersten Monaten soll der Muster nicht zu lange gewässert werden. Es wird auch nicht empfohlen, in Gewässern zu baden, sich zu sonnen oder in die Sauna zu gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.